Folienbeschriftungen

 

Logos, Grafiken und Texte werden, wenn sie nicht digital  

gerduckt werden, aus Hochleistungs-Qualitätsfolien

computergeschnitten. Mit einem Application-Tape werden

dann die einzelnen Elemente auf Fahrzeugen oder

Schildern und Schaufenstern verklebt. Die Folien sind nur

0,055 mm dick und durchgefärbt, d.h., dass man bei einer

Verklebung auf Glas auch von der Rückseite die Farbe der

Folie sieht.

 

Diese Beschriftungen besitzen eine ABG und sind somit für

den Straßenverkehr zugelassen.

 

Wir beraten Sie gerne über alle Möglichkeiten im   

Folienbeschriftung: Schicken Sie eine Mail an:

beratung@av-konzept.de 

Wir setzen uns umgehend mit Ihnen in Verbindung.